Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind  

 

Der Hof Euler ist seit ca. 150 Jahren im Besitz der Familie Euler. Wir sind ein Milchviehbetrieb mit 60 ha Grünland/Weideland und 10 ha Ackerbau zur Futterproduktion für den Eigenbedarf. Auf dem Hof arbeiten außer den Familienmitgliedern noch stundenweise zwei Hilfskräfte.

 

Selbstverständlich wurden auf unserem Hof immer Kühe gehalten. Seit 1954 werden durch-gehend Deutsche Schwarzbunte Niederungsrinder (DSN) herdbuchmäßig gezüchtet. Auch in der Zeit als die Holstein Friesian (HF) modern waren und die DSN vom Aussterben bedroht waren, gab es immer reine DSN-Tiere im Bestand. Heute sind es wieder 20 Kühe, 1 Bulle und viele Jungtiere. Insgesamt besteht unsere Herde aus 60 Milchkühen, davon 30 reine DSN, 18 HF und 12 Kreuzungstiere. Dazu kommen noch 70 Jungtiere. Alle weiblichen Tiere über 1 Jahr haben bei uns Weidegang.  

 

Sitz des Vereins zur Erhaltung der Deutschen Schwarzbunten Niederungsrindes ist auf unserem Hof. (www.schwarzbuntes-niederungsrind.de) 

 

Wir füttern gentechnikfrei!

 

 

 

 

 

Kuhbilder


1